DJK Göggelsbuchhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/newsDie DJK Göggelsbuch ist ein mittelfränkischer Verein im Markt Allersberg. Er beherbergt mehrere Abteilungen, u.a. Fußball und Theater.de-deDJK Göggelsbuch-Lampersdorf e. V.Wed, 07 Apr 2021 05:23:47 +0200Wed, 07 Apr 2021 05:23:47 +0200TYPO3 EXT:newsnews-697Mon, 15 Mar 2021 18:28:39 +0100Überraschung gelungen!https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/ueberraschung-gelungen

Am vergangenen Sonntag gab es für viele eine unerwartete, freudige Überraschung! Hier nur ein paar Zitate: „Danke, vielen Dank“ - „Das ist aber eine schöne Idee“ -  „Super, ihr lasst euch immer was einfallen“. Ein O-Ton eines Vereinsmitgliedes aus Hilpoltstein soll auch noch erwähnt sein: "Göggelsbuch ist schon ein geiles Dorf"

Was war die Ursache? Um auf unseren Verein aufmerksam zu machen und als Ersatz für den entfallenen Seniorennachmittag haben wir eine Kuchenaktion für alle Vereinsmitglieder Ü60 gestartet. Aber auch die treuen Gäste des Seniorennachmitttags die nicht im Verein sind, wurden nicht vergessen!

Fast 90 Tüten mit selbstgebackenen Kuchen wurden am Sonntagvormittag verteilt, auch an unsere weiter entfernt wohnenden Mitglieder Ü60. Ein kleiner Gruß der sehr gut ankam.

Danke an alle Bäcker und Bäckerinnen, an alle die beim Vorbereiten und Austeilen geholfen haben und ganz besonders danke an die Hauptorganisatoren Domi Fleischmann und Vanessa Engelmann. Eine tolle Werbung für unseren Verein!

]]>
news-696Mon, 15 Mar 2021 18:20:29 +0100DJK Göggelsbuch überrascht Seniorenhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/default-356a286a55

Mit einer leckeren Kuchenspende überraschte der DJK/Landjugendverein Göggelsbuch-Lampersdorf seine Senioren am Sonntag. Foto: Josef Sturm

Göggelsbuch (jsm 7565) Mit einer gelungenen Überraschung für seine Senioren wartete der DJK-Landjugendverein Göggelsbuch-Lampersdorf am Sonntag auf. Rechtzeitig zum Kaffee kam die leckere Kuchentüte ins Haus, Corona konform verteilt durch junge Vereinsmitglieder. Auf dem zusammen mit einer Blume an der Tüte angehefteten Flyer, bedauerte die Vorstandschaft, dass wegen der Pandemie dieses Jahr kein Seniorennachmittag stattfinden konnte, zu dem der Verein sonst alljährlich seit rund 50 Jahren ansonsten die älteren Mitbürger ab 60 Jahren ins Vereinsheim eingeladen hat. „Damit diese Tradition erhalten und die Beteiligung in Zukunft weiterhin hoch bleibt, wollen wir Danke sagen für ihre Beteiligung, die diese Veranstaltung erst lebendig macht. Wir möchten ihnen eine Freude mit der beigelegten Auswahl an selbst gebackenen Kuchen bereiten. Hoffentlich können wir sie nächstes Jahr wieder zum Seniorennachmittag bei uns begrüßen,“ lautete der Wunsch der Vorstandschaft.  Josef Sturm (jstu)

]]>
news-695Sun, 07 Mar 2021 09:00:32 +0100Aktion „Fasching to go“ zur Vereinsunterstützunghttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/default-e32992af22
Dank an Sponsor Ewald Henning

Unser Bild zeigt v.l. Vorsitzenden Walter Fleischmann, Sponsor Ewald Henning und Vanessa Engelmann mit Blumenstrauß für den Sponsor. Foto: Josef Sturm

Göggelsbuch (jsm 7565) In Zeiten der Pandemie ist es laut Walter Fleischmann, dem Vorsitzenden des DJK / Landjugend- und Heimatvereins Göggelsbuch/Lampersdorf überaus wichtig, sich bei den Mitgliedern in Erinnerung zu rufen. Der Lockdown verhindert Begegnungen, Treffen und vor allem Veranstaltungen und sportliches Geschehen in Göggelsbuch mit den vielen Einzelabteilungen im Verein. So ist es enorm wichtig, das Geschehen im Verein immer wieder hervorzuheben, das ist der wichtigste Aspekt. Wenn das auch noch zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation des Vereins beiträgt, ist es umso besser, ist sich die Vereinsführung mit dem Vorstandsteam einig.

Man wird erfinderisch im Verein. Mehrere Ideen entstanden und wurden aufgegriffen, die Zug um Zug in den nächsten Wochen und Monaten Corona konform nach den aktuellen Vorschriften umgesetzt werden. Eine erste Aktion, die sehr gut angenommen wurde und dem Verein rund 1500 Euro einbrachte lief bereits in diesem Jahr. Den Termin des traditionellen Faschingsballs, der immer am Freitag vor dem Faschingswochenende abgehalten wurde und wird, wollte man nicht so einfach unbeachtet verstreichen lassen. Es entstand die Idee, einen „Fasching daham / Fasching to Go“ anzubieten. Dazu brauchte es natürlich ein paar Utensilien wie Getränke, Konfetti, Scherzartikel und so weiter, damit Faschingsstimmung im eigenen Wohnzimmer zuhause aufkommen konnte. Verpackt in einen Rucksack wurde das Paket verkauft zum Preis von 19,49 Euro, dem Gründungsdatum des Vereins im Jahre 1949. Die Rücksäcke konnten im „Click and Collect“- Prinzip am Faschingsfreitag abgeholt werden. Samt Inhalt wurden die Rucksäcke komplett gesponsert von Vereinsmitglied Ewald Henning aus Göggelsbuch, dem Inhaber des Autohauses Brugger und Henning in Pleinfeld. Die Unterstützung des Sponsors und der Rucksackkäufer erbrachte für den Verein in der Corona-Durststrecke ein Polster und gleichzeitig erfreute die Aktion die Mitglieder.

Damit man zumindest virtuell zusammen kommt, haben sich über 50 Personen zu einer Videoparty im Internet getroffen und zwar in verschiedenen virtuellen Räumen des Jugendheimes St. Georg, wie Saal, Bühne, Bar, Toilette, Küche und so weiter. Die Technik bietet dazu heute viele Möglichkeiten, die genutzt wurden. So kam die Aktion super an. Aufgelockert wurde das Ganze durch Spiele, so dass es insgesamt ein schöner „Ersatz“ im Rahmen der Möglichkeiten geworden ist. Ein besonderer Dank gilt neben dem Sponsor Ewald Henning dem Vorbereitungsteam um Klaus Herzog, Vanessa Engelmann, Manfred Hofbeck und Tobias Eckner, die alle Corona Vorschriften beachteten. Damit es keinen Massenansturm gab, wurde die Aktion im Vorfeld nicht veröffentlicht und erst jetzt, mit einem Abstand von einigen Wochen Bilanz gezogen. Genaueres über die weiteren angedachten Überraschungs-Aktionen, etwa für den ausgefallenen Seniorennachmittag oder das Trachtenfest wollen die Verantwortlichen des Vereins jetzt noch nicht bekannt geben. Man darf also gespannt sein.

Josef Sturm (jstu)

]]>
news-692Wed, 03 Mar 2021 08:53:43 +0100Holz vor der Hüttehttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/holz-vor-der-huette

Kahns Oliver sprach einst "Eier, wir brauchen Eier". Wir in Göggelsbuch brauchen jedoch mehr Holz vor der Hütte. Nachdem wir jetzt eure Aufmerksamkeit haben, folgen nun die Details.

Unsere Kinder-Malaktion 2021 steht in den Startlöchern. Ab sofort könnt ihr euch bei Familie Engelmann im Westring 34 eine Baumscheibe abholen. Diese liegen gut sichtbar in einer Kiste bereit und können coronakonform abgeholt werden.

Nehmt euch diese, schnappt euch Sohnemann oder Enkeltochter und bemalt die Baumscheibe am besten mit Acrylfarbe - so bunt, individuell und schön ihr es möchtet. Anschließend bringt ihr diese einfach wieder vorbei. Thats it.

Bis Mitte April habt ihr Zeit an der Aktion teilzunehmen. Anschließend werden wir mit all den Kunstwerken eine Außenwand unseres Sportheims schmücken.

Bitte helft mit und lasst dieses Gemeinschaftsprojekt zu einem optischen und generationsübergreifenden Highlight werden. Und natürlich Viel Spaß mit den Kindern!

]]>
news-691Fri, 19 Feb 2021 17:02:28 +0100Dominik Pöllet übernimmt die DJK Göggelsbuchhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/dominik-poellet-uebernimmt-die-djk-goeggelsbuch

Den Nachfolger für Stephan Handl konnten die Verantwortlichen der DJK Göggelsbuch ziemlich schnell finden. Zur neuen Saison übernimmt das Ruder Dominik Pöllet, der nach sechs Jahren erfolgreicher Arbeit beim Ligakonkurrenten TSV Wolfstein zum Saisonende seinen Abschied verkündet hatte.

Beide Parteien konnten sich nach guten Gesprächen schnell einigen. Ausschlaggebend für die Verantwortlichen der DJK war Pöllets Erfahrung, die bemerkenswerte Arbeit in Wolfstein und auch seine Kenntnis der Kreisliga.
Ein Augenmerk möchte der 33-Jährige Möninger auch auf die Jugendarbeit richten und diese unterstützen.

Pöllet begann seine Karriere im Seniorenbereich beim ASV Neumarkt, bevor er über den FC Holzheim und den SV Seligenporten zum TSV Wolfstein kam. Dort übernahm er 2014 zunächst als Co-Trainer seines Bruders Thorsten und wurde nach einem Jahr Cheftrainer. Bereits in der ersten Saison in dieser Position machte er seine Mannschaft zum Vizemeister der Kreisliga. In der darauffolgenden Relegation zum Aufstieg in die Bezirksliga konnte man gegen die DJK Schwabach noch gewinnen, verlor aber das zweite Spiel gegen den FC Ottensoos.

Als Spieler schaffte er mit dem SV Seligenporten den Aufstieg in die Landesliga und war zweimal Bayerischer Hallenmeister. Mit Wolfstein wurde er als Spielertrainer zweimal Hallenkreismeister.

Die Verantwortlichen der DJK wünschen sich von Ihm, dass er sich mit der Mannschaft in der Kreisliga etabliert und genauso wie sein Vorgänger die eigenen Jugendspieler integriert.

]]>
news-690Sun, 07 Feb 2021 13:34:59 +0100Fasching 2021https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/fasching-2021

Ausgangssperren, Kontaktbegrenzungen, Schnelltests. Schwere Zeiten. Und jetzt prägt auch noch eine ganz neue Corona-Mutation das Weltbild, welche bislang ausschließlich in Göggi nachgewiesen wurde: "Corona grün-weiß".

Das RKI ist außer sich, Drosten empfiehlt die Göggi-DNA auf Kreisliga-Antikörper zu prüfen und Merkels Mundwinkel zeigen entsetzt nach oben. Bevor wir jedoch auf ausreichend Impfdosen aus Brüssel solange warten müssen, bis das Gilardihaus saniert wurde, hat unser Faschingsball-Ausschuss in Kooperation mit der Faschingsgesellschaft Wikinger grün-weiß bereits reagiert. Wir präsentieren: Der Fasching-to-go-Rucksack für Erwachsene.

Prallgefüllt mit allem, was für einen Faschingsabend daheim so benötigt wird: Bier, Sekt, Spezi (wer kam eigentlich auf die Idee?), Popcorn, Chips, Partyhut aus Nicht-Alu, sowie einem ganz besonderen Faschingselixier der Wikinger grün-weiß u.v.m. In einem Rucksack wird zudem eine ganz besonders tolle Überraschung sein. Ein Hauptgewinn sozusagen. Das Ganze ist selbstverständlich streng limitiert, sodass es die Rucksäcke nur solange gibt wie der Vorrat reicht gibt.

Der Rucksack kostet schmale 19,49€ und kommt selbstredend ausschließlich unserem Verein zu gute, um die krisenbedingte schwere Zeit besser zu überstehen.

"Fasching to Go" gibt's nicht im Handel. Er ist ausschließlich am kommenden Freitag zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr am Sportheim erhältlich. Frischluft-Übergabe, Maskenpflicht, etc.: Ihr kennt das ja. Wer nicht die Möglichkeit hat zum Sportheim zu kommen, setzt sich bitte mit den Organisatoren Klaus Herzog oder Vanessa Engelmann in Verbindung.

Im Laufe des 12.02. ab 20:20 Uhr würden wir uns freuen, wenn ihr eure Posts auf Facebook, Instagram oder WhatsApp teilt. #coronagruenweiss

Mit besten Grüßen von eurer DJK und der Faschingsgesellschaft Wikinger grün-weiß.

"Wikinger sauf aus!"

]]>
news-689Fri, 08 Jan 2021 13:05:43 +0100Trainer Stephan Handl verlässt Göggelsbuch im Sommer 2021https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/trainer-stephan-handl-verlaesst-goeggelsbuch-im-sommer-2021

Der Spielertrainer Stephan Handl wird seinen im Sommer 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Er verlässt die DJK Göggelsbuch auf eigenen Wunsch, möchte mehr Zeit für seine Familie haben und kehrt als Spielertrainer zurück zu seinem Heimatverein DJK Laibstadt.

Im Sommer 2017 kam Handl eben von diesem Verein und erreichte gleich in seinem ersten Jahr in Göggelsbuch den größten Erfolg der Vereinsgeschichte, den Aufstieg in die Kreisliga.

Aktuell steht seine Mannschaft auf einem guten Platz 4 in der Kreisliga. Ziel für Handl's letztes halbes Jahr bei den Grün-Weißen wird es sein vorne dran zu bleiben und die Favoriten weiter zu ärgern.

Über seinen Nachfolger in Göggelsbuch ist derweil noch nichts Konkretes bekannt. Aber Handl ist zuversichtlich: „Sie werden einen guten Mann finden. Wenn es geht, werde ich natürlich meine Unterstützung anbieten.“

Seine eigene Zeit als Trainer der Göggis wird er jedenfalls positiv in Erinnerung behalten: „Ich gehe schweren Herzens, es waren schöne drei Jahre. Es wurde mit allen Beteiligten stets Hand in Hand gearbeitet. Ab Sommer möchte ich etwas kürzertreten und mehr Zeit für meine zwei jungen Kinder haben. Es ist sicherlich eine Trennung im guten Sinne."

]]>
news-688Sun, 20 Dec 2020 11:24:39 +0100Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu ....https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/ein-aussergewoehnliches-jahr-neigt-sich-dem-ende-zu

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde und Gönner der DJK Göggelsbuch,

am Ende eines außergewöhnlichen Jahres möchten wir uns bei allen Vereinsmitgliedern, Freunden und Gönnern ganz herzlich bedanken für die Unterstützung und die Verbundenheit zum Verein. Im Infoblatt werfen wir einen Blick auf das vergangene Jahr. Einmal mehr hat sich gezeigt: "Gemeinsam sind wir stark".

Wir blicken daher auch mit großer Zuversicht auf das kommende Jahr und hoffen bald wieder Sport treiben zu können und Gäste im Vereinsheim begrüßen zu dürfen, getreu unserem Motto "Willkommen bei Freunden"

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2021!


DJK Göggelsbuch
Die Vorstandschaft

]]>
news-687Thu, 29 Oct 2020 09:09:20 +0100CORONA Beschränkungen - Sportheim muss schließen!https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/corona-beschraenkungen-sportheim-muss-schliessenLiebe Vereinsmitglieder, liebe aktive Sportler, Fans und Freunde unseres Vereins! Die Corona Pandemie hält uns alle weiter im Griff. Die Politik hat für den ganzen November einen 2. Lockdown verkündet. Damit wird auch der komplette Freizeit- und Amateursport angehalten. In Folge dessen werden wir das Sportheim schließen und alle Aktivitäten im November leider einstellen müssen. Die meisten unserer Gruppen haben den Betrieb schon eingestellt. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei allen Trainern, Übungsleitern, Gruppenleitern und Sportlern für das Engagement und für das Verständnis. Wir alle hoffen, dass es nach dieser 2. Unterbrechung bald wieder weiter gehen kann und wir unser Vereinsleben wieder genießen dürfen. Gemeinsam sind wir stark! Wir alle hoffen bald wieder Sport treiben zu dürfen und Gäste im Sportheim begrüßen zu können, getreu unserem Motto: „Willkommen bei Freunden!“ Euer Walter Fleischmann und Martin ReisigLiebe Vereinsmitglieder, liebe aktive Sportler, Fans und Freunde unseres Vereins!

Die Corona Pandemie hält uns alle weiter im Griff. Die Politik hat für den ganzen November einen 2. Lockdown verkündet. Damit wird auch der komplette Freizeit- und Amateursport angehalten. In Folge dessen werden wir das Sportheim schließen und alle Aktivitäten im November leider einstellen müssen. Die meisten unserer Gruppen haben den Betrieb schon eingestellt. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei allen Trainern, Übungsleitern, Gruppenleitern und Sportlern für das Engagement und für das Verständnis. Wir alle hoffen, dass es nach dieser 2. Unterbrechung bald wieder weiter gehen kann und wir unser Vereinsleben wieder genießen dürfen.

Gemeinsam sind wir stark! Wir alle hoffen bald wieder Sport treiben zu dürfen und Gäste im Sportheim begrüßen zu können, getreu unserem Motto:

„Willkommen bei Freunden!“

Euer Walter Fleischmann und Martin Reisig

]]>
news-686Fri, 23 Oct 2020 21:53:09 +0200Die Spiele unserer 1. und 2. Mannschaft am Sonntag fallen aus!https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/die-spiele-unserer-1-und-2-mannschaft-am-sonntag-fallen-ausLiebe Vereinsmitglieder, Fans und Freunde der DJK Göggelsbuch, die Corona Pandemie erfordert weiterhin erhöhte Vorsicht. Die Spiele unserer 1. und 2. Mannschaft am Sonntag, 25.10.2020 wurden daher aus Vorsichtsgründen abgesagt. Die Gesundheit geht vor und wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung.  Gemeinsam werden wir durch diese Krise kommen und freuen uns bald wieder Gäste im Sportheim begrüßen zu dürfen, getreu unserem Motto: „Willkommen bei Freunden!“ Euer  Walter FleischmannLiebe Vereinsmitglieder, Fans und Freunde der DJK Göggelsbuch,

die Corona Pandemie erfordert weiterhin erhöhte Vorsicht. Die Spiele unserer 1. und 2. Mannschaft am Sonntag, 25.10.2020 wurden daher aus Vorsichtsgründen abgesagt. Die Gesundheit geht vor und wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung. 

Gemeinsam werden wir durch diese Krise kommen und freuen uns bald wieder Gäste im Sportheim begrüßen zu dürfen, getreu unserem Motto:

„Willkommen bei Freunden!“

Euer 

Walter Fleischmann

]]>
news-685Tue, 20 Oct 2020 20:49:42 +0200Corona Beschränkungen - Weinfest und Schafkopfrennen entfallen!https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/corona-beschraenkungen-weinfest-und-schafkopfrennen-entfallenLiebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde unseres Vereins!Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde unseres Vereins!

Die Corona Pandemie hält uns alle weiter im Griff. Die Zahlen steigen aktuell auch im Landkreis Roth, so daß erhöhte Vorsicht geboten ist. Das traditionelle Weinfest und das Schafkopfrennen müssen leider entfallen!

Unter Einhaltung unserer Hygienevorschriften kann der Sportbetrieb wie gewohnt weiterlaufen. Wir bitte alle weiterhin auf die Regeln besonders zu achten, Abstand halten und Mundschutz zu tragen. 

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen!

Gemeinsam werden wir durch diese Krise kommen und freuen uns bald wieder Gäste im Sportheim begrüßen zu dürfen, getreu unserem Motto:

„Willkommen bei Freunden!“

Euer Walter Fleischmann

]]>
news-684Sun, 11 Oct 2020 20:18:25 +0200Göggelsbuch II gewinnt Kellerduellhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/goeggelsbuch-ii-gewinnt-kellerduellIm Kellerduell der A-Klasse Mitte standen sich die DJK Göggelsbuch, 12.Platz und gleichzeitig zweitschlechteste Abwehr der Liga und der TSV Bernlohe, 13. Platz und schlechtester Sturm der Liga gegenüber. Den besseren Start hatte die DJK Göggelsbuch. Nach 16 Minuten prüfte Bastian Kraußer den Bernloher Torwart Thomas Winkler. Göggelsbuch bestimmte das Spiel, doch konnten sie sich keine klaren Torchancen erarbeiten. Als in der 32. Minute Kraußer mit einem Diagonalpass auf Markus Goll legte, nahm dieser den Ball gekonnt mit und schob zum 1:0 ein. In der zweiten Hälfte hatte Göggelsbuch zwar wieder mehr vom Spiel, jedoch auch Glück, dass der eingewechselte Yavuz Aydin nach einem Fehler in der Göggelsbucher Abwehr die Chance nicht zum Ausgleich nutzen konnte. Die letzte Viertelstunde war ausgeglichen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung der DJK wurde jedoch der verdiente erste Sieg nach der Corona Pause eingefahren. DJK Göggelsbuch: Florian Hollweck, Michael Kobras, Matthias Waitz, Manuel Kobras, Lorenzo Latassa, Christoph Schneider, Bastian Kraußer, Markus Goll, Joachim Gerngroß, Marius Kobras, Nejc Nekrep (Benedikt Harrer, Niklas Dotzer, Marius Reichenberger, Thomas Engelmann, Bastian Schneider, Daniel Schmidpeter, Christian Kraus) Tore: 1:0 Markus Goll (32.)Im Kellerduell der A-Klasse Mitte standen sich die DJK Göggelsbuch, 12.Platz und gleichzeitig zweitschlechteste Abwehr der Liga und der TSV Bernlohe, 13. Platz und schlechtester Sturm der Liga gegenüber.

Den besseren Start hatte die DJK Göggelsbuch. Nach 16 Minuten prüfte Bastian Kraußer den Bernloher Torwart Thomas Winkler. Göggelsbuch bestimmte das Spiel, doch konnten sie sich keine klaren Torchancen erarbeiten. Als in der 32. Minute Kraußer mit einem Diagonalpass auf Markus Goll legte, nahm dieser den Ball gekonnt mit und schob zum 1:0 ein. In der zweiten Hälfte hatte Göggelsbuch zwar wieder mehr vom Spiel, jedoch auch Glück, dass der eingewechselte Yavuz Aydin nach einem Fehler in der Göggelsbucher Abwehr die Chance nicht zum Ausgleich nutzen konnte. Die letzte Viertelstunde war ausgeglichen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung der DJK wurde jedoch der verdiente erste Sieg nach der Corona Pause eingefahren.

DJK Göggelsbuch: Florian Hollweck, Michael Kobras, Matthias Waitz, Manuel Kobras, Lorenzo Latassa, Christoph Schneider, Bastian Kraußer, Markus Goll, Joachim Gerngroß, Marius Kobras, Nejc Nekrep (Benedikt Harrer, Niklas Dotzer, Marius Reichenberger, Thomas Engelmann, Bastian Schneider, Daniel Schmidpeter, Christian Kraus)

Tore: 1:0 Markus Goll (32.)

]]>
news-683Sun, 11 Oct 2020 19:34:50 +0200Leistungsgerechtes Unentschieden in Göggelsbuchhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/leistungsgerechtes-unentschieden-in-goeggelsbuchKurzfristig musste die DJK Göggelsbuch auf Damian Graf und Raphael Reichenberger verzichten. Graf laboriert an einer Sprunggelenksverletzung und Reichenberger zog sich am Freitag im Training eine Knieverletzung zu. So musste Trainer Stephan Handl vor dem Spitzenspiel der Kreisliga Ost die Defensive neuformieren.

Von Spielbeginn an übernahm Göggelsbuch gleich das Geschehen. Den ersten Warnschuss für Göggelsbuch gab Steffen Wägner in der zehnten Minute ab. Der Ball ging knapp am Tor vorbei.

Nach 20 Minuten befreite sich Berg und brauchte mit ihrem quirligen Filimon Haile die Abwehr ein ums andere Mal in Bedrängnis. Dennoch ging Göggelsbuch mit 1:0 in Führung. Nach einer feinen Seitenverlagerung auf die rechte Seite, bediente Michael Gerngroß den in Stellung gelaufenen Wägner, der aus spitzem Winkel vorbei an Torwart Matthias Meis einschob. Anschließend machte die DJK Berg mächtig Druck, dem Göggelsbuch allerdings Stand hielt. Die einzige gefährliche Chance hatte Berg nach einem Freistoß von Timo Endres, den Torwart Marco Muschaweck zur Ecke klären konnte. Danach bat der gut leitende Schiedsrichter Stephan Weihrauch zum Pausentee.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Göggelsbuch die erste Chance, die Johannes Kraußer aber übers Tor köpfte. Die nächste Gelegenheit hatte wieder Göggelsbuch, als Gerngroß einen Freistoß auf den hinteren Pfosten schlenzte. Christian Haas legte mit dem Kopf auf Wägner ab, der jedoch nicht mehr richtig zum Abschluss kam. Im Anschluss dominierte Berg das Geschehen und kam dem Ausgleich immer näher. In der 81. Minute war es dann soweit. Nach einem Foul vom Torwart Muschaweck im Strafraum, verwandelte Endres den fälligen Elfmeter zum 1:1 Endstand. Die letzten Minuten waren noch einmal hektisch, da beide Mannschaften den Siegtreffer wollten. Letztendlich hat es Göggelsbuch aber vor allem dem überragenden Christian Haas zu verdanken, dass es beim Unentschieden blieb.

DJK Göggelsbuch: Marco Muschaweck, Peter Muschaweck, Laurin Sinke, Christian Haas, Drilon Asani, Michael Gerngroß, Stefen Wägner, Stephan Handl, Andreas Muschaweck, Alexander Schlierf, Johannes Kraußer, (Florian Hollweck, Dominik Fleischmann, Andreas Häusler, Lorenzo Latassa, Alexander Sossau)

Tore: 1:0 Steffen Wägner (21.) 1:1 Timo Endres (81.)

]]>
news-682Sat, 03 Oct 2020 10:50:33 +0200Spiel in Lauterhofen abgesagthttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/spiel-in-lauterhofen-abgesagtDas Nachholspiel der 1. Mannschaft am Sonntag, 04.10.2020 um 16:00 Uhr wurde vom SV Lauterhofen abgesagt.

Ein neuer Termin steht noch nicht Fest.

Damit haben beide Mannschaften ein Spielfreies Wochenende.

Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft findet am 11.10.2020 um 13:00 Uhr in Göggelsbuch gegen den TSV Bernlohe statt.
Die erste Mannschaft spielt ebenfalls am 11.10.2020 um 16:00 Uhr gegen die DJK-SV Berg. 

]]>
news-681Tue, 29 Sep 2020 17:07:18 +0200Zwei mal unnötige Punktverlustehttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/zwei-mal-unnoetige-punktverlusteBericht der 1. Mannschaft

Die Mannschaft von Stephan Handl, musste überraschend beim TSV Berching eine herbe Niederlage einstecken.

Das erste Abtasten war gerade vorbei, da kam in der neunten Minute ein langer Ball auf Tarek Vidjen, der einen Göggelsbucher Abwehrspieler stehen ließ und den Ball zum 1:0 einnetzte.Bereits drei Minuten später setzte sich Luca Ruppert nach einer Ecke im Strafraum durch und schloss mit einem Schuss aus 8 Metern zum 2:0 ab. Die Jungs von Stephan Handl waren jetzt völlig von der Rolle. Durch viele fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters Johann Bauer wurde dies bekräftigt. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde Göggelsbuch stärker, konnte sich aber keine einzige Chance herausarbeiten. Fünf Minuten vor der Halbzeit bekam Laurin Sinke von einem Gegner mit der Hand einen Schlag auf die Schläfe, der Schiedsrichter übersah den Schlag und setzte das Spiel mit einem Einwurf fort. Sinke musste mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ausgewechselt werden.

Göggelsbuch kontrollierte das Geschehen in der zweiten Halbzeit, aber die Schlagkraft und der Wille zu verkürzen blieb aus. Die erste nennenswerte Chance hatte Steffen Wägner (70.), der aber knapp am Tor vorbeischoss. Im Gegenzug machte es Berching besser und erhöhte nach einer Flanke von rechts zum 3:0 durch Franz Geyer.

Berching spielte das Ergebnis jetzt locker herunter und kam durch einen Konter (90+4) durch Luca Ruppert zum verdienten 4:0 Endstand. 

Aufstellung: Marco Muschaweck, Peter Muschaweck, Laurin Sinke, Christian Haas, Henrik Schneider, Michael Gerngroß, Steffen Wägner, Damian Graf, Raphael Reichenberger, Alexander Sossau, Drilon Asani (Andreas Häusler, Johannes Kraußer, Lorenzo Latassa)

Bericht 2. Mannschaft

Für beide Mannschaften stand einiges auf dem Spiel. Göggelsbuch hätte sich mit einem Sieg ein bisschen Luft auf den Relegationsplatz verschaffen können. Doch die Mannschaft von Trainer Matthias Waitz und Tobias Eckner nutzten die Chance nicht und verlor 1:0. Einem Freistoß von Goll (12.) konnte Torwart Werner Dullnig ohne Probleme abwehren. Drei Minuten später köpfte ein Untermässinger Spieler nach einer Ecke knapp übers Tor. Nach einem schönen Pass in die Tiefe von Michael Winkler legte Christoph Schäfer quer und Robert Pantis schob den Ball zum 1:0 über die Linie. In der 32 Minute hatte Untemässing das 2:0 auf den Fuß, aber Florian Hollweck rettet mit einer starken Parade das 2:0. Drei Minuten später erzielte Untermässing das 2:0, doch Schiedsrichter Herbert Theil gab das Tor wegen Abseitsstellung nicht. Fünf Minuten vor der Pause hatte Nejc Nekrep die beste Chance für Göggelsbuch. Ein Schuss aus kurzer Distanz parierte Torwart Dullnig. In der 55 Minute konnte sich Torwart und Kapitän Hollweck innerhalb kurzer Zeit gleich zweimal auszeichnen, als er Schüsse von Untermässinger Spieler stark abwehrte. Untermässing wurde jetzt stärker und so musste erneut Hollweck eingreifen. Ein Untermässinger Spieler kam frei vor ihm zum Schuss, doch er lenkte den Ball an die Latte. Das war auch die letzte nennenswerte Chance im Spiel.

Aufstellung: Florian Hollweck, Manuel Kobras, Niklas Dotzer, Christoph Schneider, Marius Reichenberger, Tobias Fiegl, Markus Goll, Bastian Schneider, Joachim Gerngroß, Christian Kraus, Nejc Nekrep (Simon Straubmeier, Michael Kobras, Daniel Schmidpeter, Thomas Engelmann, Bastian Kraußer, Tim Beier)

]]>
news-680Sun, 20 Sep 2020 20:07:19 +0200Unentschieden in Göggelsbuchhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/unentschieden-in-goeggelsbuchNach guter Vorbereitung der DJK Göggelsbuch traf die Mannschaft von Tobias Eckner und Matthias Waitz auf den TSV Meckenhausen.

Es waren gerade mal 5 Minuten gespielt, da erzielte Bastian Schneider, nach einer Flanke von Markus Goll, bereits das 1:0 für die Gastgeber. 

Das Spiel war von beiden Seiten hart umkämpft mit leichten Vorteilen der DJK Göggelsbuch.

Nach 22 Minuten erkämpfte sich Goll den Ball und lupft ihn über den Meckenhauser Torwart Moritz Wegner zum 2:0.

Meckenhausen wurde jetzt stärker und so nutzte Christian Glaser eine Unaufmerksamkeit der Göggelsbucher Abwehr aus und schlenzte den Ball über Göggelsbuchs Torwart Florian Hollweck zum 2:1 ins Tor.

Die zweite Halbzeit spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab, sodass es nur wenige Torchancen gab.

Durch ein Missverständnis der DJK Abwehr zwischen Niklas Dotzer und Torwart Hollweck, geht Benedikt Waldmüller dazwischen und schob zum 2:2 Endstand ein.

]]>
news-679Sun, 20 Sep 2020 20:04:45 +0200Derby ohne Siegerhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/derby-ohne-siegerBei herrlichem Spätsommerwetter standen sich die beiden Kontrahenten aus Meckenhausen und Göggelsbuch gegenüber. Hatte Meckenhausen das Vorrundenspiel noch 3:1 gewonnen, wollte die DJK diesmal Punkten. Beide Trainer, Stephan Handl und sein Kollege auf Meckenhauser Seite Michael Brandl, waren sich einig, dass es ein Spiel auf Augenhöhe werden wird.

So begann das Spiel sehr hektisch mit leichten Vorteilen der DJK. Die erste Ecke arbeitete sich aber der TSV heraus, die aber nichts einbrachte. Jetzt wurde Meckenhausen besser und spielte sich immer näher an den Strafraum der DJK ran. Diese Drangfase nutzte Marco Meixner mit einem 18 Meter Schuss zum 1:0 für die Gäste. Postwendend nach dem Anspiel spielte Damian Graf, mit einem Pass in die Tiefe, Steffen Wägner frei, der den Ball am herauslaufenden Torwart Jan Geitner vorbei spielte und zum 1:1 (17.) ausglich. Das Spiel war jetzt sehr schnell und wurde immer wieder durch kleine Fouls unterbrochen. Der Göggelsbucher Alexander Sossau mit einem Schuss (20.) aus 20 Meter über das Tor und Marko Meixner mit einem Freistoß zwei Minuten später, der aber keine Schwierigkeit für Göggelsbuchs Torwart Marco Muschaweck war, zeigte wie sich beide Seiten nichts schenkten. In der 33. Minute sah Sossau nach einem unnötigen Foul in der gegnerischen Hälfte die gelbe Karte. Nur eine Minute später zeigte Schiedrichter Sascha Schneider nach einem erneuten Foul die gelb-rote Karte. Wer dachte das Göggelsbuch dadurch geschwächt wirkte, sah sich getäuscht. Der Gastgeber blieb immer gefährlich und hatte in der 41. Minute das 2:1 auf dem Fuß, jedoch Michael Gerngroß schoss den Ball knapp übers Tor. Erneut war es Graf der Mustergültig auflegte. Eine Minute später war es Gerngroß der einen Freistoß auf den langen Pfosten des TSV schlenzte, doch Christian Haas kam nicht mehr richtig zum Kopfball, sodass Geitner den Ball halten konnte. 

Die zweite Hälfte begann wie die erste zu ende ging. Beide Mannschaften wollten das 2:1. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, kam Gerngroß im Strafraum an den Ball und wurde vom Gästetorwart Geitner gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Wägner zur 2:1 (59.) Führung. Meckenhausen tat sich in der Folgezeit schwer, da Göggelsbuch trotz Unterzahl kräftig dagegenhielt. Es dauerte bis zur 75 Minute bis Meckenhausen das 2:2 erzielte. Nach einer Ecke war der Ball schon geklärt, doch aus dem Hinterhalt schoss Stefan Wohlfahrt unhaltbar für Muschaweck den Ausgleich. Da die Göggelsbucher Spieler auf Abseits reklamierten, schloss sich Schiedsrichter Sascha Schneider mit seinem Assistenten kurz und gab das Tor. Meckenhausen wollte jetzt den Sieg und bei Göggelsbuch schwanden immer mehr die Kräfte. In der 86. Minute erzielte Meckenhausen dann das 3:2, dass aber wegen Abseitsstellung nicht gegeben wurde. Das Spiel war bis zur letzten Sekunde hart umkämpft, da beide Mannschaften den Sieg wollten. Die vielen Zuschauer sahen ein sehr schnelles und Kampfbetontes Spiel.

Aufstellung DJK Göggelsbuch:

Marco Muschaweck, Peter Muschaweck, Laurin Sinke, Christian Haas, Henrik Schneider, Michael Gerngroß, Steffen Wägner, Damian Graf, Johannes Kraußer, Alexander Sossau, Drilon Asani

Ersatzspieler: Raphael Reichenberger, Andreas Muschaweck, Lorenzo Latassa, Andreas Häusler

]]>
news-677Sat, 19 Sep 2020 19:04:33 +0200Corona Beschränkungen – Heimspiele mit Zuschauer!https://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/corona-beschraenkungen-heimspiele-mit-zuschauer

Liebe Vereinsmitglieder, liebe aktive Sportler und Fans!

Am Wochenende geht’s endlich wieder los mit Punktspielen! Viele Fans haben schon lange darauf gewartet. Unter strengen und sehr aufwändigen Auflagen sind bis zu max. 200 Zuschauer erlaubt.

Die Verantwortlichen der DJK Göggelsbuch haben ein Hygienekonzept erarbeitet. Dabei sind folgende Punkte wichtig:

  • Generelle Maskenpflicht im Sportheim (auch zum Toilettengang), daher Masken mitbringen!
  • Abstand halten auch im Freien!
  • Bitte mit Krankheitssymptomen zuhause bleiben.
  • Max. 200 Zuschauer sind erlaubt (Männer, Frauen, Kinder).
  • Der Zugang wird kontrolliert und jeder Zuschauer muss registriert werden.
    (Name, Tel. oder eMail)
  • Getränke- und Wurstsemmelverkauf findet wie üblich statt und auch das Bier nach dem Spiel ist kein Problem.
  • Das Gelände ist in Zonen unterteilt (siehe Bild), so dass eine klare Trennung von Spieler, Zuschauer und Gastrobereich sichergestellt ist.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen und bitte euch die Vorgaben zu beachten!

Gemeinsam werden wir durch diese Krise kommen und freuen uns endlich wieder Spieler, Fans und Zuschauer begrüßen zu dürfen, getreu unserem Motto:

„Willkommen bei Freunden!“

Euer Walter Fleischmann und Martin Reisig

]]>
news-676Tue, 15 Sep 2020 18:45:48 +0200Testspiel gegen TSV Wolfsteinhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/testspiel-gegen-tsv-wolfsteinSommerfußball in Göggelsbuch endet unentschieden

Bei schönstem Spätsommerwetter bestritten die beiden Ligakonkurrenten Göggelsbuch und Wolfstein ein Testspiel in Göggelsbuch. In der Runde traf man sich bereits zweimal, beide Spiele gewann der TSV Wolfstein. Göggelsbuch trat die Partie ohne Trainer Stefan Handl an. Außerdem fehlten urlaubsbedingt noch weitere sechs Stammkräfte. Deswegen bediente sich der Aushilfstrainer Matthias Waitz von seiner Truppe, der zweiten Mannschaft der DJK.

Wolfstein hatte in der ersten Halbzeit mehr Ballbesitz und erzielte in der 18. Minute das 1:0. Von Göggelsbuch war nicht viel zu sehen und Wolfstein beherrschte das Geschehen. Mitte der ersten Hälfte verhinderte der DJK Torwart Benedikt Harrer nach einem satten Schuss eines TSV-Spielers das 2:0.

Gleich nach Anpfiff der zweiten Halbzeit hatte Göggelsbuch die Chance zum Ausgleich, doch der Schuss von Alexander Sossau ging an die Latte. Nach einem Göggelsbucher Einwurf glich Johannes Kraußer mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern zum 1:1 (54.) aus.

Für den Rest der zweiten Hälfte waren leichte Vorteile für Göggelsbuch zu verzeichnen, weswegen das Unentschieden in Ordnung geht.

Am Sonntag, 20.09.2020 wird es dann ernst für Trainer Handl und seine Mannschaft. Dann ist der TSV Meckenhausen zum ersten Pflichtspiel nach der Corona Pause zu Gast in Göggelsbuch.

]]>
news-674Mon, 07 Sep 2020 22:55:13 +0200Testspiel gegen SG Röttenbach/Mühlstettenhttps://www.djk-goeggelsbuch.de/verein/aktuelles/detail/testspiel-gegen-sg-roettenbach-muehlstettenRemis in Göggelsbuch

Die DJK Göggelsbuch, der Erste der Kreisliga Ost, traf im Testspiel auf den Ersten der Kreisklasse West, die SG Röttenbach/Mühlstetten.

Das Spiel begann rasant. Doch bereits nach zehn Minuten wurde das Tempo geringer und beide Mannschaften agierten nur noch mit hohen, weiten Pässen in die Spitzen. Den ersten nennenswerten Schuss des Spiels durch Dominik Burghardt von der SG nach 35 Minuten, konnte der Torwart Florian Hollweck zur Ecke klären, die nichts einbrachte.

Drei Minuten nach der Halbzeit wurde ein weiter Ball der Göggelsbucher abgefangen, was Röttenbach mit einem Konter zur 1:0 Führung ausnutzte. Niklas Meier legte den Ball vor Hollweck quer zum mitgelaufenen Tobias Watzl, der aus acht Metern nur noch einschieben musste.

Danach verflachte das Spiel mit leichten Vorteilen für Röttenbach. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Für neuen Wirbel bei der DJK sorgte der eingewechselte Johannes Kraußer, der mit einer starken Einzelleistung im Strafraum in der 65. Minute zum 1:1 traf. Göggelsbuch war für den Rest des Spiels zwar besser, durch viele Fehlpässe aus der Abwehr und Ballverluste im Angriff kam jedoch nichts zählbares mehr zustande.

]]>