U19 (A-Junioren) steigen in die Kreisliga auf

Zum ersten Mal seit der neuen Klasseneinteilung steigt eine Mannschaft der DJK Göggelsbuch in die Kreisliga auf.

Nachdem in der Saison 2010/11 schon mal alle Großfeld-Jugendmannschaften in der Kreisklasse gespielt hatten, freut man sich in diesem Jahr besonders über den Aufstieg der A-Jugend in die höchste Klasse des Fußballkreises Neumarkt/Jura. Die Mannschaft spielt in einer Spielgemeinschaft mit der DJK Rohr.

Nachdem die Vorrunde mit dem 4. Platz und 5 Punkten Rückstand auf den Ersten beendet wurde, hatte man den Aufstieg schon fast abgeschrieben. Als dann auch noch der Trainer David Pfaller bekannt gab, dass er auf die Walz geht, hakte man die Saison ab. Jetzt musste der Fußball- Abteilungsleiter Klaus Herzog bis zum Rückrundenstart einen neuen Trainer finden. Dies gelang mit dem Duo Jürgen Muschaweck und Thomas Herzog.

Das neue Trainerteam mit dem Betreuer Xaver Großhauser (DJK Rohr) übernahm die Mannschaft und führten sie mit einer konstanten Leistung auf den zweiten Platz der Kreisklasse NM/Jura Nord und somit zum Aufstieg.

Dieser Aufstieg ist auch für die Vereine DJK Göggelsbuch und DJK Rohr besonders wertvoll, da man mit guter Jugendarbeit auch in kleinen Vereinen durchaus Erfolg haben kann. Wenn man sich die Kreisliga für nächste Saison ansieht, wird man feststellen, dass hier die großen Vereine und JFGs in der Umgebung fehlen. Diese Mannschaften spielen alle höchstens Kreisklasse. Umso höher ist der Erfolg anzusehen.

Trotz des Verzichts auf den Leistungsträger Damian Graf, der zum SC 04 Schwabach in die Landesliga wechselt, geht man dennoch guten Mutes in die neue Saison, da aus der U17 einige Spieler nachkommen, die ihr Können bereits aushilfsweise in der A-Jugend unter Beweis gestellt haben.

Die Vorstandschaft, sowie der ganze Verein freut sich über den Aufstieg der Mannschaft und wünscht viel Erfolg in der neuen Saison.

19.06.2016 (RR)